facebook

Aktuelles / Current Events



Im April heißt es bei TANZSCOUT:
Raus aus dem Kopf, rein in den Körper!


Foto: María Ferrara


Teil V: SLAVE TO THE RHYTHM
Freitag, 12. April 2019, 17.30 bis 19.30, Sophiensaele Raum 213
Kosten: 15€

„Raus aus dem Kopf, rein in den Körper“ ist die Workshop-Reihe für alle, die mehr Bewegung in ihren (Arbeits-)Alltag bringen wollen! Spielerisch werden unterschiedliche Übungen und kleine Choreografien ausprobiert, die leicht auf die Praxis mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen übertragbar sind. Ein Skript fasst alle Übungen in einer ausführlichen Anleitung für die eigene pädagogische Arbeit zusammen.

Diesmal ist das Thema: Rhythmus. Hermann Heisigs neues Stück heißt Slave to the Rhythm. Ist der Rhythmus gut, kriegen wir Lust zu tanzen, unser Körper lässt sich auf die Beats ein und gerät in Schwingung. Je mehr Bass, desto besser. Oder? Welcher Rhythmus passt zu uns? Wir probieren anhand unterschiedlicher Tracks und Rhythmen aus, welche Wirkung diese auf unseren Körper und unsere Bewegung haben. Wir bewegen uns im Rhythmus und bewusst dagegen. Wir kommen ins Gespräch darüber, was Rhythmus als Struktur für unseren Alltag bedeutet.

Leitung: Amelie Mallmann, Tanzpädagogin und Dramaturgin

Tickets unter https://sophiensaele.reservix.de/p/reservix/group/299493

oder telefonisch: (030) 283 52 66

 

  
Vorschau Mai

Beim Performing Arts Festival (PAF) werden wir zwei TANZSCOUT-Einstimmungen anbieten: 
am Do, 30.5.(Feiertag),16.30 Uhr zu Marià Ferrara: „The Show of Small Things“ (Acker Stadt Palast) und 
am So, 02.06, 17.30 Uhr zu Nir de Volff / TOTAL BRUTAL: “Love & loneliness in the 21. century” (DOCK 11). 

Ab Mitte April sind sie über die Festivalseite buchbar.